13.12.2020, von M.Radke

Digital Zusammenstehen

Die Corona Pandemie hat nicht nur das Öffentliche Leben im Griff sondern auch das Technische Hilfswerk (THW). So sind im Landesverband Bremen, Niedersachsen alle nicht notwendigen Ausbildungen und Veranstaltungen restlos abgesagt.

Damit man aber weiterhin im Thema bleibt und sich auch weiterhin unter den THW Helferinnen und Helfern weiter sieht und auch das Wissen auf dem Stand hält. Führen die ehrenamtlichen THW Kräfte aus Einbeck digitale Ausbildungsdienste durch.

Letztmalig am Freitag den 11.12.2020 mit dem Schwerpunkt Thema "Das THW im Einsatz"

Dabei wurde der Regelablauf eines THW Einsatzes den Helferinnen und Helfern erklärt und was alles dazu gehört. Wie unter anderem:

  • Wie wird das THW alarmiert.
  • Wer kann das THW alarmieren.
  • Wie ist der Ablauf nach einem Alarm in der Unterkunft.
  • Was passiert auf dem Weg in den Einsatz.
  • Ordnung an der Einsatzstelle.
  • Wie und Wer führt ein Einsatztagebuch.

und Wie läuft eine Erkundung an der Einsatzstelle mit praxisnahen Beispielen ab. Hier konnten die Helfenden Anhand von verschiedenen Bildern eine Virtuelle Erkundung durchführen und Ihrer Ergebnisse präsentieren.

Weitere Themen von den bisherigen Online Dienstabenden waren unter anderem:

Das Einsatzgerüstsystem. Was für Bausätze gibt es, was kann man alles damit bauen, Wie wird es gekennzeichnet und wie sind die einzelnen Sicherheitshinweise und Freigaben für die ganzen Konstruktionen.

Auch unsere Jugendgruppe darf aktuell leider nur Digitale Dienstabende veranstalten und führt dieses auch durch. So hat unsere Jugendgruppe schon im Homeoffice einen Advendskranz gebaut und eine Digitale Weihnachtsfeier mit Kekse und Punsch durchgeführt. 

 

 

 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: