Bergungsgruppe (Beschreibung)

Die Bergungsgruppe (BGr) ist die universellste Gruppe im Technischen Zug. Personal und Ausstattung sind auf die Bewältigung eines möglichst breiten Aufgabenspektrums ausgerichtet. In der Regel wird diese Gruppe zuerst zum Einsatz kommen (als Schnelleinsatzgruppe SEG). Die Ortsverbände des THW können in der Regel eine Ausrückzeit von 10 bis 20 Minuten nach der Alarmierung sicherstellen. Die BGr wird ergänzt und unterstützt durch die Fachgruppe Bergung oder durch technische Fachgruppen, oder aber sie unterstützt diese. 

Gerät in Stichworten:

  • Schweiß- und Brennschneidegerät
  • Kettenmotorsäge
  • Atemschutzgeräte
  • Rettungsausstattung
  • Krankentransportausstattung
  • Schmutzwasser- und Tauchpumpe
  • Hebekissen
  • Trennschleifer
  • Bohr- und Aufbrechhammer
  • Greifzug
  • Rettungsschere/spreizer
  • Stromerzeuger 8 kVA
  • Flutlichtleuchtensatz
  • Windenstützen
  • Leitern
  • Gerüstbausatz 1 und 2 

Fahrzeug BGr:

Gerätekraftwagen (GKW) 14t zGG, Allradantrieb, Seilwinde (5/10 to) , Gruppenfahrerhaus

Anhänger:

 7t, 2-Achs, Plane/Spriegel für allgemeine Transportaufgaben

Takt. Zeichen

Takt. Zeichen der Bergungsgruppe
Takt. Zeichen GKW I
Takt. Zeichen Anh.7t