Die Fachgruppe Beleuchtung (Beschreibung)

Die Fachgruppe Beleuchtung (FGr Bel) leuchtet Einsatz- und Arbeitsstellen des THW und anderer Bedarfsträger großflächig aus. Sie kann /wird von der B2 personell und Materiell unterstützt.

Die Aufgaben im Einzelnen:

  • Großräumiges, horizontales-/vertikales Ausleuchten von Einsatzstellen zur Sicherstellung der Rettungs- und Bergungsarbeiten und sonstigen Hilfsmaßnahmen.
  • Ausleuchten von Arbeits,- Baustellen- und Lagerflächen (z.B. für Brückenbau, Instandsetzung, Räumen, Wasserdienst, usw)
  • Ausleuchten von Bereitstellungs-, Sammelräumen und Plätzen.
  • Ausleuchten von Einsatzorten im Rahmen der Amtshilfe (BGS, Feuerwehr, Polizei, Rettungsdienst, Zoll u.a.)
  • Im Auslandseinsatz können alle vorgenannten Aufgaben übernommen werden.

Die Geräteausstattung:

  • Halogen-, Hochleistungsmetalldampfscheinwerfer
  • Handscheinwerfer
  • Arbeitsstellenscheinwerfer
  • Energieverteiler- und Kabelsätze
  • Powermoons
  • Leitungsroller
  • Kabelbrücken
  • Akkuscheinwerfer
  • Bodenstrahler 

 

Zum Betrieb der umfassenden  Beleuchtungsausstattung verfügt die Fachgruppe Beleuchtung über ein 20 kVA Aggregat im Lichtmastanhänger fest verbaut, ein 8 KvA und ein 5 KvA Aggregat tragbar.

Fahrzeug:

MLW IV Pritsche/plane, Ladebordwand, Allrad, usw, Lichtmast Anhänger AVS mit 20 KvA und Hochleistungsscheinwerfern

Takt. Zeichen, FGr. Beleuchtung
Takt. Zeichen, MLW IV
Takt. Zeichen, Lichtmast