16.10.2019, von M.Radke & Vorlage KFV NOM

Einsatz 06/2019 Brand im Krankenhaus Northeim

Über 300 Einsatzkräfte bei Brand im Krankenhaus Northeim im Einsatz. Auch das Technische Hilfswerk aus Einbeck war im Einsatz.

Ein Zimmerbrand im Northeimer Helios-Krankenhaus forderte die ehrenamtlichen THW Einsatzkräfte aus Einbeck am Mittwochmorgen.

In einem Patientenzimmer war es auch unbekannter Ursache zu einem Brand gekommen, sodass die Brandmeldeanlage ausgelöst hatte. Pflegekräfte die in dem betroffenen Zimmer nach dem Patienten schauen wollten, konnten nichts mehr tun da ihnen schon dichter Rauch entgegen kam. 

Die kurz nachdem Alarm eingetroffene Feuerwehr Northeim rettete den Patienten unter Atemschutz aus seinem Zimmer, er erlitt schwere Verletzungen und wurde Hausintern versorgt und in Sicherheit gebracht.

Aufgrund des bestätigten Feuers und dem Objekt eines Krankenhauses, wurde von der Einsatzleitstelle das Stichwort: "MANV ü25" ausgelöst. In diesem Rahmen wird auch das Technische Hilfswerk aus Einbeck mit der FGr. Beleuchtung und dem Zugtrupp alarmiert. Da in diesem Zusammenhang eine Technikkomponente gestellt wird um die Fahrzeuge und einen Behandlungsplatz mit Licht und Strom zu versorgen.

Da die Patienten aber alle Hausintern verlegt werden konnten, war kein weiteres handeln für einen Behandlungsplatz oder ähnliches gegeben, sodass die Kräfte des Rettungsdienstes und des THW wieder nach gut drei Stunden in ihre Standorte einrücken konnten. 

 

Bilder: M.Radke & H.Lange KFV NOM 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: