Einbeck, 31.07.2018, von Einbecker Morgenpost

Einsatz 09/18, Fachberater Einsatz bei Containerbrand

In der nacht zu Sonntag, wurde der Fachberater THW aus dem Ortsverband Einbeck zu einem gemeldeten Großbrand in den Hubeweg auch Einbeck alarmiert.

Gegen 1.40 Uhr in der Nacht zu Sonntag schlug der Rauchmelder bei REWE im Hubeweg in Einbeck Alarm. Im Bereich eines Altpapierlagers ist das Feuer ausgebrochen. Ein aufmerksamer Passant der um diese Uhrzeit das Feuer entdeckte alarmierte sofort die Feuerwehr Einbeck die daraufhin, mit über 70 Kameraden mit Unterstützung der Feuerwehr Salzderhelden in nur wenigen Minuten vor Ort war. 

> Als wir ankamen war bereits das Feuer schon von weiten zusehen sagte Einsatzleiter Matthias Krüger und der komplette Supermarkt verraucht<.  Die starke Rauchentwicklung und die ernorm große Hitze sorgten dafür, dass ein angrenzendes Mehrfamilienhaus in denen rund 20 Personen wohnen, evakuiert werden musste. 

Mit zwei Truppen und schwerem Atemschutz sei das Supermarkt - Gebäude betreten und vorsichtig erkundet worden. > Die Sicht war stark beeinträchtigt - so Einsatzleiter Matthias Krüger <. Die Kameraden der Feuerwehr konnten das Feuer von außen und durch einen Innenangriff schnell unter Kontrolle bringen. Beim Einsatz seien keine Personen zu Schaden gekommen. Gerufen wurde auch das Technische Hilfswerk die den Bereich des Getränkelagers kontrollierte - da dieser aus einer Stahlkonstruktion besteht, die sich durch das Feuer stark erhitzt hatte. 

Auch die Frage an Inhaberin Manuela Busche die ebenfalls vor Ort gewesen ist, wann die Kunden wieder wie gewohnt bei REWE einkaufen können, ließ sie offen - da Mitarbeiter der Lebensmittelüberwachung die Ware überprüfen müssen. Denn es geht um die Frage, ob nach dem Vorfall das gesamte Warensortiment ausgetauscht werden muss<.

Neben den Einsatzkräften der Feuerwehr aus Einbeck und Salzderhelden waren noch der Kreisbrandmeister Bernd Kühle, Brandabschnittsleiter Henning Thörel, Stadtbrandmeister Lars Lachstädter, Rettungsdienst, Polizei sowie das THW vor Ort. Wie es zur Brandursache kommen konnte und wie hoch die Schadenshöhe ist gab es noch keine Information. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

 

Quelle: Einbecker Morgenpost

 

Ein weiterer Einsatz des THW war nicht notwendig.

 

Im Einsatz:

  • MTW-TZ

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: